Komponisten | Programmerläuterungen

PROGRAMMVORSCHLÄGE

ORGEL

Im folgenden sind Vorschläge zur Programmgestaltung eines Orgelkonzertes zu finden.

Dagmar Lübking achtet bei der Programmzusammenstellung auf stilistische Einheitlichkeit

von ausgewählter Komposition, Epoche und regionaler Orgelbauweise.

Sollten Sie andere Zusammenstellungen  oder andere Stücke bevorzugen, informieren Sie uns, und wir werden selbstverständlich eine Lösung finden.

Die Künstleragentur freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Programm I

NORDDEUTSCHER STYLUS PHANTASTICUS

HANS LEO HASSLER

1564 - 1612

Alleluja Laudem dicite deo nostro

Verbum caro facto est

JOHANN ADAM REINCKEN

1623 - 1722

Fuga in g

MATTHIAS WECKMANN

1616 - 1674

Toccata in d

Lucidor einß hütt der Schaf

DELPHIN STRUNGK

1601 - 1694

Magnificat noni toni:

"Meine Seele erhebet den Herrn"

Choral in Tenore - Secundus Versus auf 2 Clavier manualiter -Tertius Versus

DIETRICH BUXTEHUDE

1637 - 1707

Präludium und Fuge in g

JOHANN SEBASTIAN BACH

1685 - 1750

"Liebster Jesu, wir sind hier"

 BWV 731 à 2 claviers et pedale

Toccata in d, BWV 913 BWV 69

Ohne Satzbezeichnung -Thema - Adagio - Allegro

Programm II

TOCCATEN UND FUGEN

MATTHIAS WECKMANN

1616 - 1674

Toccata in e

Johann Sebastian Bach

1685 - 1750

aus "Kunst der Fuge", BWV 1080

Contrapunctus I und II

MATTHIAS WECKMANN

 

"Ach wir armen Sünder"

Choral in Tenore à 2 Claviers et Pédale

Johann Sebastian Bach

Contrapunctus III

 

Contrapunctus VI in stylo francese

  "Allein zu dir, Herr Jesus Christ"

BWV 1100

 

Contrapunctus VIII
  Fantasia super "Christ lag in Todesbanden", BWV 695

 

Toccata in e, BWV 914
   
   
   
   

Programm III

BACH MIT FRANKREICH UND ITALIEN

JOHANN JAKOB FROBERGER

1616 - 1667

Toccata in d

GIROLAMO FRESCOBALDI

1583 - 1643

Toccata quarta da sonarsi all'elevazione

GEORG MUFFAT

1653 - 1704

Toccata decima

Johann Sebastian Bach

1685 – 1750

 

Vier Duette aus dem "Dritten Teil der Clavierübung", BWV 802 - 805

 

Toccata in G, BWV 916

Ohne Satzbezeichnung - Adagio - Allegro e presto

 

An den Wasserflüssen Babylon

BWV 653

NICOLAS DE GRIGNY

1671 - 1703

Veni creator

 

Programm IV

BACH IN FREMDEN UND EIGENEN BEARBEITUNGEN

Johann Sebastian Bach

1685 – 1750

Preludio D, BWV 1006a

nach einer zeitgenössischen Abschrift der Partita in E, BWV 1006 (Violine solo) für Cembalo oder Harfe; für Orgel bearbeitet von DL

 

"Gott soll allein mein Herze haben" BWV 169

Arie für Alt, obligate Orgel und BC, bearbeitet von DL

 

Concerto C-Dur "Grosso Mogul"

BWV 594

nach dem Konzert für Violine, Streicher und BC in D-Dur von Antonio Vivaldi; für Orgel bearbeitet von DL

 

Trio G-Dur, BWV 1027a

 

Sonate e-Moll, BWV 1023

nach der Sonate für Violine und BC; für Orgel bearbeitet von DL

 

"Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ"

BWV 649

 

Praeludium und Fuge d-Moll

BWV 539

Programm V

ROMANTIK UND BACH

FELIX MENDELSSOHN-BARTHOLDY

1809 - 1847

Praeludium und Fuge c-Moll, op. 137

JOHANNES BRAHMS

1833 - 1897

aus: 11 Choralvorspiele für die Orgel, op.122

O Welt, ich muß dich lassen - Herzlich tut mich erfreuen - Schmücke dich, o liebe Seele, O Welt, ich muß dich lassen

JOHANN SEBASTIAN BACH

1685 - 1750

Praeludium und Fuge c-Moll

BWV 546

"Erbarm dich mein, o Herre Gott"

BWV 721

FRANZ LISZT

1811 - 1886

"Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen"

Variationen über den BC des ersten Satzes der gleichnamigen Kantate und des Crucifixus aus der h-Moll Messe von J. S. Bach